ALS Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose selber heilen

Amyotrophe Lateralsklerose können Sie nur selber heilen
Willkommen auf www.als-krankheit.de

Das schulmedizinische System behauptet, die ALS Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose sei unheilbar. Diese Behauptung ist wissenschaftlicher Unsinn. Es gibt keinen wissenschaftlichen Grund, warum die Motoneuron Erkrankung nicht heilbar sein soll, traten ALS Symptome sporadisch auf. Sporadische ALS sind über 90 Prozent aller Erkrankungen.
Heilung sporadisch auftretender Amyotrophe Lateralsklerose geschieht über Selbstheilung. Von Heilung durch Selbstheilung haben Ärzte keine Ahnung. Ärzte behandeln Symptome. Mit Symptombehandlung der Schulmedizin ist die ALS Krankheit tatsächlich nicht zu heilen.

Eine sporadische Motoneuron Krankheit wie ALS ist im Anfangsstadium nahezu immer heilbar, beseitigt der Betroffene selber und sofort nach Diagnose die seelischen Ursachen. Selbstheilungsvorgänge werden immer ausgelöst durch Eigenaktivität des ALS Betroffenen. Heilung durch Selbstheilung der ALS Krankheit erfolgt über die Heilung der Seele.

Je früher nach Diagnose ALS die Hintergrundaufarbeitung beginnt, je höher sind die Heilungsaussichten. Der Grund ist einfach. Seelische Heilung kann nur Schritt für Schritt erfolgen. Daher brauchen ALS Patienten Zeit, sollen Selbstheilungsvorgänge gründlich und ohne negative Nebenwirkungen erfolgen.
ALS Krankheit: seelische Ursachen l�sen
Ist ein an Amyotrophe Lateralsklerose erkrankter Mensch bereits im Endstadium der ALS Krankheit, ist nicht mehr genug Zeit, um alle der Motoneuronerkrankung zugehörigen Ursachen zu finden und zu beseitigen. Motorischen Fähigkeiten nehmen bei der Motoneuron Erkrankung permanent ab. Die neuromuskoläre Erkrankung führt zu Schwäche. Ist Sprache bereits weg, ist mit Selbstheilungsmethoden des Verbundenheitstrainings auch nichts mehr zu machen. Dann bleibt nur noch Pflege und ein würdevoller Abschied.

Warten Sie also nicht zu lange. Bei mir waren schon muskelkranke ALS Patienten im Endstadium. Denen konnte ich nicht mehr helfen. Diese ALS Patienten hatten jahrelang gehofft, es wird wohl nicht so schlimm werden oder Ärzte finden noch ein Mittelchen. Eine fatale Fehleinschätzung. Die ALS Krankheit ist erbarmungslos, werden seelische Ursachen nicht beseitigt. Amyotrophe Lateralsklerose ist in über 90 Prozent aller Fälle ein verzweifelter Hilfeschrei der eigenen Seele.

Erfolgt sofort nach Diagnose ALS die Hintergrundaufarbeitung, sind über 90 Prozent aller Amyotrophe Lateralsklerose ALS entgegen schulmedizinischer Behauptungen bereits heute heilbar. Das ist eine wissenschaftliche Tatsache. Diese Tatsache erklärt sich aus Synergetik, Epigenetik und Quantenphysik. An einem wissenschaftlichen Beweis hatte die DGM e.V. im Jahr 2015 leider kein Interesse. Warum Ärzte ihren Patienten erzählen, Krankheiten wie ALS wären unheilbar, liegt am Ablasshandel der Schulmedizin.

 

ALS Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose: Wirkzusammenhänge

Um die ALS Krankheit selber zu heilen, müssen ALS Erkrankte und deren Familienangehörige zunächst verstehen, wie Amyotrophe Lateralsklerose nahezu immer entsteht. Hintergrundaufarbeitung bei ALS ist auch Familiensache. Weil neben seelischen Faktoren das familiäre, berufliche und soziale Umfeld einen Einfluss auf Entstehung, aber auch auch auf die Heilung durch Selbstheilung bei Amyotrophe Lateralsklerose hat. Dieser Sachverhalt erklärt sich aus der Epigenetik.

Über 90% aller Amyotrophe Lateralsklerose sind sporadische ALS, ohne Gendefekt (PDF, Klinische Neurophysiologie 2009).
Sporadisch auftretende Krankheiten entstehen aufgrund epigenetischer Veränderung. Krankheiten als Folge epigenetischer Veränderung sind heilbar, löst der Betreffende selber alle zugehörigen Ursachen. Epigenetische Veränderungen sind Änderungen in der Umgebung, die eine veränderte GenregulationÜber die Genregulation entstehen alle körperlichen Vorgänge, Gesundheit oder Krankheit. Das Geheimnis der Gesundheit liegt nach Dr. Bauer (UNI Freiburg) in der Regulation der Genaktivität. Die Genregulation kann jeder selber verändern und dadurch Selbstheilungsvorgänge auslösen. bewirken. Werden Gene anders gelesen, führt das zu veränderlichen körperlichen Vorgängen.

Die Diagnose einer sporadischen ALS Krankheit durch den Arzt hat immer eine Geschichte. Krankheiten sind kein Schicksal oder gar eine Strafe Gottes. Krankheiten wie Amyotrophe Lateralsklerose sind selber kreiert- wenn auch unbewusst.
Es gab in der Vergangenheit Warnsignale des eigenen Körpers und der eigenen Seele. Diese Warnsignale wurden vom ALS Patient überhört, ignoriert oder durch Medikamente unterdrückt.
Irgendwann wurde es der Seele zu viel. über die Regulation der Genaktivität produzierte das Unterbewusstsein stärkere Symptome. Diese Symptome diagnostizierte dann ein Arzt als Symptome der ALS Krankheit.

So entsteht sporadische Amyotrophe Lateralsklerose

Sporadische Amyotrophe Lateralsklerose entsteht wie nachfolgend beschrieben. Einige Symptome sind Abnahme motorischer Fähigkeiten, Abbau der Muskulatur, Lähmungen usw. Symptome entstehen bei sporadischer ALS über Gehirn und Genregulation.
Wichtigster Faktor ist die Seele des ALS Patienten. Die Seele will nicht mehr so weiter machen wie bisher.

1) Sie waren gesund. Faktoren 1-6 waren im grünen Bereich.

2) Dann traten epigenetische Veränderungen ein. Faktoren 1-6 änderten sich. Entwicklungsverweigerung sorgte für Dauerstress.

3) Durch negativen Dauerstress schaltete das Gehirn Gene der Gesundheit aus. Gene der ALS Krankheit wurden angeschaltet.

4) Die veränderten körperlichen Vorgänge wurden vom Arzt dann als Symptome einer ALS Krankheit diagnostiziert.
Entstehung ALS Krankheit durch epigenetische Ver�nderung

Amyotrophe Lateralsklerose: So verschwindet sporadische ALS Krankheit

Um die ALS Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose selber zu heilen, muss der muskelkranke ALS Patient alle Faktoren beseitigen, welche die Muskelschwund Krankheit begründen und auslösen. Diese Veränderungsarbeit muss der ALS Erkrankte selber durchführen. Das kann ihm/ ihr niemand abnehmen. Veränderungen können nur im innen oder außen erfolgen. Mehr gibt es nicht.

Hat der an Amyotrophe Lateralsklerose Erkrankte selber die seelischen Krankheitsursachen konsequent aufgearbeitet, löst das Unterbewusstsein über Gehirn und Genregulation veränderte körperliche Vorgänge aus.
Im Idealfall verschwinden ALS Symptome vollständig.
Schema ALS Krankheit Heilung durch Selbstheilung

 

Wissenswertes zur ALS Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose

Damit ALS Erkrankte selber seelische Krankheitsursachen einer Amyotrophe Lateralsklerose im innen finden und lösen können, werden sie im Verbundenheitstraining dafür ausgebildet.
Um in sich hineinfühlen zu können, ob die Ausbildung in Selbstheilungsmethoden des Verbundenheitstrainings etwas für Sie ist, habe ich seelische Ursachen, Auslöser, Wirkzusammenhänge und Heilung durch Selbstheilung von sporadischer Amyotrophe Lateralsklerose ALS Schritt für Schritt erklärt.
Lesen Sie sich die Informationen aufmerksam durch. Ich habe streng auf Wissenschaftlichkeit geachtet. Gibt es für eine Darlegung noch keinen wissenschaftlichen Beweis, habe ich versucht, die Zusammenhänge möglichst einfach zu erklären.

 

  • Krankheitsverlauf ALS

    Der Krankheitsverlauf bei Amyotrophe Lateralsklerose endete bisher mit dem vorzeitigen Tod. Löst der ALS Patient nun seelische Ursachen, ändert sich der Krankheitsverlauf völlig. Denn dann kann das Gehirn über die Genregulation Selbstheilungsvorgänge bis auf Körperebene auslösen. Der Krankheitsverlauf bei Amyotrophe Lateralsklerose hängt also ganz und gar vom ALS Betroffenen selber ab. Allerdings müssen seelische Ursachen zu Beginn der Motoneuronerkrankung beseitigt werden, damit genügend Zeit für die Hintergrundaufarbeitung ist.
  • Forschung

    Forschung zu Amyotrophe Lateralsklerose des schulmedizinischen Systems liefert teils konträre Ergebnisse zu meiner ALS Forschung. Schulmedizin forscht auf Symptomebene. Meine ALS Forschung ist ganzheitlich. Auf Symptomebene ist die ALS Krankheit tatsächlich nicht zu heilen. Heilung ist allerdings über die Heilung der Seele möglich. Selbstheilung gibt es allerdings nicht auf Rezept.
  • Ursachen

    Amyotrophe Lateralsklerose ALS kann familiäre Ursachen (FALS) oder geistig-seelische Ursachen (sporadische ALS, über 90%) haben.
    Ursachen: Geist-Seele
    Auslöser: Umgebung
    Wirkung: ALS Symptome Körper
    Sporadische Amyotrophe Lateralsklerose Symptome haben Ursachen und Ausl�ser

 

  • Krankheitsbild

    Betrachtet man das Krankheitsbild Amyotrophe Lateralsklerose ALS im Zusammenhang und aus Sicht wissenschaftlicher Tatsachen von Epigenetik, Synergetik, Quantenphysik sowie Energiegesetz, sind ALS Ursachen heute schon bekannt. Amyotrophe Lateralsklerose ALS ist heute auch schon heilbar.
  • Symptome

    Symptome von Amyotrophe Lateralsklerose ALS sind Muskelschwäche, Lähmung, Muskelschwund, Gangstörung, Muskelstörung, Schluckstörung, Sprechstörung, Atemstörung, Lungenentzündung, Kontrollverlust, schlechte Koordination von Skelettmuskulatur, Handmuskulatur, Armmuskulatur, Spastik.
  • Liebe heilt

    Amyotrophe Lateralsklerose ALS ist nur mit Liebe zu heilen. Liebe hat die stärkste Heilkraft im Universum. Damit Liebe in Ihrem Innen wirken kann, lernen Sie zunächst die Methode innerer Reisen.
    Ver�nderungen setzen Selbstheilungskr�fte zur Amyotrophe Lateralsklerose Heilung in Gang

 

  • Diagnose + Behandlung

    Diagnose + Behandlung von Symptomen bei Amyotrophe Lateralsklerose ALS erfolgt durch den Arzt. Weil ich von Diagnose und schulmedizinischer Symptombehandlung keine Ahnung habe, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt oder Heilpraktiker.
  • Lebenserwartung

    Die Lebenserwartung bei Amyotrophe Lateralsklerose beträgt derzeit 1-10 Jahre nach Diagnosestellung. Wollen Sie länger leben, müssen Sie zuerst den Glaubenssatz "ALS ist unheilbar" überprüfen und selber seelische Ursachen der sporadisch aufgetretenen ALS Krankheit lösen.
  • Vererbung

    Bei Amyotrophe Lateralsklerose steht zunächst die Frage: ist die ALS Krankheit vererbt oder ist sie nicht vererbt.
    Aus der Antwort vererbt oder nicht vererbt resultiert, ob die Amyotrophe Lateralsklerose heilbar oder nicht heilbar ist.

 

  • Selbstheilung

    Selbstheilung ist die Heilung des Selbst. Um sporadische Amyotrophe Lateralsklerose zu heilen, müssen Sie sich auf die Ebene begeben, wo Ihre sporadische Amyotrophe Lateralsklerose ALS entstand. Diese Ebene ist Geist-Seele und Feinstofflich. Geist-Seele löst Selbstheilungsvorgänge bei sporadischer ALS aus, wurde der Hilfeschrei der Seele erhört.
  • Selbstheilungskräfte

    Prof. Dr. Hüther hielt den Eröffnungsvortrag auf dem Hauptstadtkongress "Medizin + Gesundheit" 2011. Dort definierte er Bedingungen für die Aktivierung von Selbstheilungskräften durch die Patienten selber.
  • WHO

    Die WHO hat grundlegende Bedingungen für die Entstehung von Gesundheit definiert. Grundlegende Bedingungen wie Frieden, angemessene Wohnbedingungen, Bildung, Ernührung, Einkommen, ein stabiles Öko-System, eine sorgfältige Verwendung vorhandener Naturressourcen, soziale Gerechtigkeit oder Chancengleichheit sind in Deutschland weitestgehend gegeben.

 

  • Ärzte

    Schulmedizinische Behandlung bei Amyotrophe Lateralsklerose richtet sich gegen Symptome der ALS Krankheit. Dadurch werden seelische Ursachen nicht gelöst. Symptombehandlung der Schulmedizin unterscheidet sich fundamental von Hintergrundaufarbeitung und seelischer Heilung. Ärzte und Therapeuten haben keine Ahnung von Selbstheilung.
  • Wissenschaft

    Die Lösung des Problems sporadischer Amyotrophe Lateralsklerose bringt die Betrachtung des Krankheitsbildes unter der Lupe von Epigenetik, Synergetik, Quantenphysik und Energiegesetz. Diese Wissenschaften bilden die Grundlage meines ganzheitlichen Heilverfahrens Verbundenheitstraining.
  • Verbundenheitstraining

    Verbundenheitstraining ist ein Verfahren der Selbstheilung als Hilfe zur Selbsthilfe für Privatanwender. Es wurde von mir, Volker Schmidt, entwickelt. Menschen lernen, Konflikte/ Probleme ursächlich in der eigenen Seele zu lösen, sich Hoffnungen, Wünsche, Bedürfnisse selber zu erfüllen. Am Ende eines tiefen Veränderungsprozesses steht das Ankommen bei sich selbst. Damit einher gehen Harmonie, Liebe, Glück. Es lässt sich auf nahezu jede Problemlösung anwenden, weil Ursachen beseitigt werden.

 

  • Bücher

    Diese Bücher zu Epigenetik/ Genregulation von Dr. Bauer, Prof. Lipton bestätigen meinen eigenen Erfahrungen. Möchten Sie die Thematik vertiefen, können Sie die Bücher bei Amazon bestellen.
  • Geheimnis Gesundheit

    Das Geheimnis der Gesundheit liegt, was die große Mehrheit aller Krankheiten betrifft, nicht im Text der Gene, sondern in der Regulation ihrer Aktivität. Gene sind wie Tasten eines Konzertflügels. Je nachdem, welches Stück der Pianist anschlägt, enstehen Gesundheit oder Krankheit.
  • Epigenetik

    Im Laufe der Evolution entwickelten Pflanzen, Tiere, Menschen Überlebensstrategien. Wer es am Besten schaffte, sich veränderten äußeren Bedingungen anzupassen, hatte die besten Überlebenschancen. Überlebensstrategien werden mit Hilfe der Genregulation umgesetzt. Epigenetik beschreibt diese Vorgänge.

 

  • Genregulation

    Signale, die im Gehirn verarbeitet werden, können von innerhalb oder von außerhalb des Körpers kommen. Am Beispiel der Selbstheilung bei einem Knochenbruch wird klar, wie Programme der Evolution über die Genregulation das überleben des Individuums sicherstellen.
  • Stress

    Eben erklärte ich, wie Signale von innerhalb des Körpers über die Genregulation einen Bruch heilen. Nun erkläre ich sehr einfach Stressentstehung, die Stressreaktion, Stress Management und Stressabbau durch Konfliktlösung am Beispiel der Stress Symptome bei Krebs und ALS.
  • Synergetik

    Synergetik ist die Lehre vom Zusammenwirken von Energien und Kräften. Alles auf der Erde unterliegt Gesetzen der Selbstorganisation- Wetter, Beziehungen, Unternehmen, körperliche Vorgänge. Auch das Gehirn, Herr über die Genregulation, arbeitet synergetisch.

 

  • Hintergrundaufarbeitung

    Ordnungen kippen durch Selbstorganisation in Gesundheit. Um diesen Vorgang auszulösen, muss der ALS Patient möglichst sofort nach Diagnose selber alle Krankheitsursachen beseitigen. Das ist Hintergrundaufarbeitung. Niemand kann die Seele eines Anderen heilen oder dessen Leben in Ordnung bringen- das muss der ALS Patient selber tun.
  • Liebe heilt

    Um Selbstheilungsvorgänge bei Amyotrophe Lateralsklerose ALS auszulösen, muss der ALS Erkrankte alles loslassen, was die Krankheit begründet und auslöst. Wichtigste Hilfe in der Selbstheilung des Verbundenheitstrainings ist die Liebe. Nur Liebe hat die Kraft, Krankheiten wie ALS zu heilen.
  • Videos

    Diese sehr guten Videos zu Selbstheilung erklären die Wirksamkeit des Verbundenheitstrainings.

 

  • Ausbildungsmodule

    Selbstheilung muss man lernen. Im Verbundenheitstraining gibt es dafür Ausbildungsmodule. Die im Verfahren integrierte Ausbildung in Selbstheilungsmethoden ist Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Erfahrungsberichte

    Unter Erfahrungsberichte finden Sie Berichte über Erfolge oder Misserfolge von Menschen, welche das Verbundenheitstraining bei Diagnose ALS für sich nutzen.
  • Zusammenfassung

    Sie sind am Ende meines Ratgebers Amyotrophe Lateralsklerose für Betroffene, Angehörige und Ärzte angekommen. Sie haben nun eine Ahnung, was Amyotrophe Lateralsklerose ist, wie die Motoneuronenerkrankung entsteht und wie Heilung durch Selbstheilung bei Amyotrophe Lateralsklerose möglich ist. In der Zusammenfassung zu Amyotrophe Lateralsklerose sind die wissenschaftlichen Zusammenhänge nochmals kompakt beschrieben.

 

  • DGM e.V.

    Für mich stellt sich die Frage, warum der Vorstand der DGM e.V. mein Forschungsprojekt zu Heilung durch Selbstheilung bei sporadischer ALS ablehnte. Mein Do-it-yourself-Heilverfahren Verbundenheitstraining ist das derzeitig einzig mir bekannte Verfahren, mit dem ALS-Erkrankte selber Ursachen von Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) finden und lösen können.
  • Meine Vision Europamodell

    Ergebnis meiner jahrelangen Forschungs- und Entwicklungsarbeit war das Verbundenheitstraining. Nachdem ich das Verbundenheitstraining fertig hatte, überlegte ich, was passiert eigentlich, erfolgt Hintergrundaufarbeitung flächendeckend in Kommunen, Schulen, Unternehmen, Gefängnissen, Behörden. So entwickelte ich Einzelkonzepte und fasste sie zusammen unter dem Begriff Europamodell.