Basisseminar Liebe-Gesundheit | Ausbildung Verbundenheitstraining

Das Basisseminar Liebe-Gesundheit ist das erste Modul im ganzheitlichen Do-it-yourself-Verfahren Verbundenheitstraining.
Am ersten Tag wird ihnen erklärt, woher Ihre Probleme kommen und wie Sie Ihre Probleme selber lösen- ohne Therapie oder Medikamente.
Ihre Fragen zur ALS Krankheit Amyotrophe Lateralsklerose können Sie im Abschnitt "Probleme und Lösungen" stellen.

Das Basisseminar Liebe-Gesundheit besteht aus Theorie und Praxis. Am zweiten Tag ist Praxis. In der Praxis lernen Sie die eigenverantwortliche Anwendung innerer Reisen. Diese Selbstheilungsmethode wenden Sie dann zu Hause an.
Weil Sie an einem Tag nicht lernen können, wie man den ganzen eigenen Seelenmüll auflösen kann, geht die Ausbildung dann weiter bei "Heilen mit Liebe".



Bedingungen für Auslösung von Selbstheilungsvorgängen

Um Selbstheilungsvorgänge auslösen zu können, brauchen Patienten nach Prof. Dr. Hüther, einer der renommiertesten Neurobiologen Deutschlands, diese Bedingungen:

1. Der Patient muss gesund werden (oder bleiben) wollen
2. Der Patient muss dem, der Ihnen helfen will, vertrauen
3. Der Patient muss verstehen, was passiert
4. Der Patient muss das Gefühl haben, dass Sie am Prozess teilhaben können
5. Der Patient muss das Gefühl haben, dass das, was mit Ihnen passiert, Sinn macht.

Auf Punkt 1 (gesund werden oder bleiben wollen) habe ich bei Ihnen keinen Einfluss.
Damit Punkt 2 bis 5 erfüllt werden, gebe ich mir im Basisseminar "Liebe-Gesundheit" alle Mühe.
Klicken Sie auf den Link, kommen Sie im Onlineshop auf die Anmeldeseite von www.partner-seminar.de.
Dort finden Sie die detaillierten Inhalte des Tagesseminars und Sie können sich anmelden.

Video Hütheröffnen