Amyotrophe Lateralsklerose Diagnose + Behandlung

Diagnose und Behandlung von Symptomen bei Amyotrophe Lateralsklerose ALS erfolgt durch den Arzt.
Weil ich von Diagnose und schulmedizinischer Symptombehandlung keine Ahnung habe, folgen Sie bitte diesen Links:

Wikipedia

DGM

ALS Charite


Darüber hinaus gibt es noch viele Webseiten der Schulmedizin zu Diagnose und Behandlung bei Amyotrophe Lateralsklerose ALS.
Bitte informieren Sie sich selber.

 

Amyotrophe Lateralsklerose Behandlung der Schulmedizin

Schulmedizin erforscht, welche Gehirnregionen für welche motorischen Fähigkeiten zuständig sind, um die Abläufe zu verstehen und dann Therapieansätze entwickeln zu können.
Auch wenn Forscher die Abläufe verstehen, werden sie die dahinter liegenden seelischen Vorgänge mit dem linearen Verstand oder Apparaten nie erfassen können.
Die Wirklichkeit kann der Verstand nicht begreifen.

 

Amyotrophe Lateralsklerose Behandlung der Schulmedizin wird daher immer Symptombehandlung bleiben- weil man Seele mit Therapie oder Medikamenten nicht beeinflussen kann.
Man kommt zwar mit Drogen in andere Bewusstseinszustände und kann durch Unterbrechung von Signalflüssen Schmerzen lindern.
Mit Medikamenten kann man Signalflüsse unterbrechen und so Symptome unterdrücken.
Eine Heilung der Seele erfolgt dadurch aber nicht.
Weil Seele nicht geheilt wird, erfolgt auch keine Heilung von Amyotrophe Lateralsklerose ALS.

 

 

Gentechnik

Findet mit Hilfe der Gentechnik nur Symptomunterdrückung statt, ist es ebenfalls keine Heilung.
Stattdessen werden Patienten erschaffen, die ihr Leben lang Medikamente schlucken und abhängig sind vom Arzt, der die Medikamente verkauft.
Medikamentenabhängige Patienten sind gut für den Profit von Aktionären und volle Arztpraxen.
In der Heilung der Seele liegt aber die Lösung des Problems Amyotrophe Lateralsklerose, nicht in Medikamenten.